Bad Feilnbach: 39-Jährige nach Unfall schwer verletzt

Ambulance Rettungsdienst

Bei einem Verkehrsunfall ist eine 39-Jährige in Bad Feilnbach schwer verletzt worden. Die Frau wollte von der Staatsstraße 2089 auf die Kreisstraße RO46 abbiegen. Dabei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 25-jährigen Soyener mit seinem LKW. In der Folge kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Zusammenprall ist die 39-Jährige in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden. Sie musste zur weiteren Behandlung mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Rosenheim geflogen werden. Der 25-jährige LKW-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 35.000 Euro.