Bad Endorf: Unbekannter beschädigt Wildgehege und flüchtet

Blaulicht Polizei Symbolbild

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat in Bad Endorf ein Wildgehege stark beschädigt. Der Unfall ereignete sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Gemeindeteil Oberrankham. Der bisher unbekannte durchbrach dabei gleich zwei Weidezäune. Dabei sind zwei Wildtiere weggelaufen. Die Polizei konnte teile des Fahrzeugs an der Unfallstelle sicherstellen. Diese deuten auf ein dunkelblaues Fahrzeug hin, welches erhebliche Unfallschäden aufweisen muss. Die Polizei bittet jetzt um Zeugenhinweise.