Bad Endorf berät über Fördergelder für Schulen

Schüler auf dem Schulweg

Im Gemeinderat Bad Endorf geht es heute um viel Geld. Das Gremium spricht über den Neubau der Grundschule sowie den Teilneubau und die Sanierung der Mittelschule.Die Kosten für die gesamte Maßnahme belaufen sich nach den derzeitigen Planungen auf rund 24 Millionen Euro. Das ist deutlich mehr, als bisher angenommen. Allerdings hofft die Verwaltung, durch eine geschickte Ausnutzung verschiedener Förderungsmöglichkeiten den von der Gemeinde zu finanzierenden Anteil trotz der Kostensteigerung möglichst gering zu halten. Zu diesem Zweck hat die Gemeindeverwaltung bereits um ein Gespräch mit der Regierung von Oberbayern gebeten. Sie ist für die Förderungsvergaben zuständig. Über das Ergebnis des Gesprächs wird die Verwaltung den Gemeinderat heute Abend informieren.