Bad Endorf bekommt ein neues Feuerwehrauto

Feuerwehr Symbolbild 1

Die Marktgemeinde Bad Endorf bekommt ein neues Feuerwehrfahrzeug. Das wurde im vergangenen Marktgemeinderat beschlossen. Das Fahrzeug wird rund 470.000 Euro kosten. Es wird voraussichtlich im kommenden Jahr angeschafft.

Das Feuerwehrfahrzeug soll als Ersatzfahrzeug dienen. Es hat einen Wassertank von rund 1200 Liter. Das neue Fahrzeug habe auch Platz im Feuerwehrhaus, bestätigte die Marktgemeinde. Das Einsatzfahrzeug habe aber ein schwereres Fahrgestell. Dementsprechend müssen rund 10 Feuerwehrmänner ihre Führerscheine aufrüsten. Ehrenamtliche, die den Führerschein nur für die Freiwillige Feuerwehr gebrauchen, werden hierfür von der Marktgemeinde bezuschusst, heißt es. Die betroffenen Feuerwehrler nehmen schon Lehrstunden um dann das neue Feuerwehrauto fahren zu können