Bad Aiblinger Bewohner klagen Romed-Klinik an

hammer 719066 640

Anwohner der Romed-Klinik in Bad Aibling und Vertreter der Klinik treffen sich heute vor Gericht.


Vor dem Verwaltungsgericht München geht es um eine Klage der Anwohner. Sie wehren sich gegen einen Anbau von drei Kaminen. Die Anwohner fühlen sich in die Planungen nicht genügen miteinbezogen. Deshalb beantragten sie einen Baustopp der bereits begonnenen Maßnahme. Bei der heutigen Verhandlung geht es vor allem um die Frage, ob die Bebauung rechtens ist.