Bad Aibling: Gesamtverkehrskonzept liegt auf Eis

Landstraße Symbol

Das Gesamtverkehrskonzept für Bad Aibling wird erst mal auf Eis gelegt.

Das wurde im Stadtrat am Abend deutlich. Die Stadtverwaltung habe in Sachen Verkehr in den vergangenen Jahren sehr viel auf den Weg gebracht, so Bürgermeister Felix Schwaller. Jetzt müsse aber erst mal abgewartet werden, wie es nach der Fertigstellung der Westtangente weitergehe. Laut Schwaller macht es keinen Sinn jetzt Konzepte zu entwickeln, wenn sich durch die Westtangente die Verkehrsströme wieder ändern. Ein weiteres Argument gegen eine Weiterführung des Konzeptes waren die bevorstehenden Kommunalwahlen. Der Stadtrat war der Meinung, dass sich erst der neu gewählte Stadtrat wieder mit dem Thema befassen sollte.