Babenshamer fällt auf Betrüger rein

Vorsicht Trickbetrug

Ein 55-jähriger Babenshamer ist Opfer eines Online-Betrugs geworden.

Der Täter nahm über ein Online-Verkaufsportal Kontakt mit dem Opfer auf. Zunächst gaukelte der Täter dem Geschädigten vor, etwas bei ihm kaufen zu wollen. Dann bat er das Opfer, ihn sogenannte Guthabencodes im Wert von 1.000 Euro zu kaufen. Der Täter versicherte dem Mann ihm das Geld zu überweisen. Der 55-Jährige tat dem Täter den Gefallen, wartete dann aber vergeblich auf die Überweisung. In dem Zuge weist die Polizei darauf hin, dass man Unbekannten kein Geld geben soll.