B15 südlich von Attel sorgt weiter für Aufregung

B15

Die Sperrung der B15 südlich von Attel beschäftigt weiter die Region. Am Vormittag sind Straßenbauamt, die betroffenen Bürgermeister und die Polizei zusammengekommen.Sie haben die Stelle besichtigt und geschaut, ob die Beschilderung zu undeutlich ist. Dabei hat das Straßenbauamt zugegeben, dass massiv nachgebessert werden muss. Das sagte uns der Ramerberger Bürgermeister Gäch. Die Sperre hatte zuletzt für Chaos gesorgt, weil viele die Absperrung übersehen.