Autoposer flüchtet vor der Polizei – zu Fuß

Blaulicht

Ein Autoposer ist in Rosenheim vor der Polizei geflüchtet – und zwar zu Fuß. DIe Beamten bemerkten das bereits bekannte Fahrzeug am Freitag auf der Gegenfahrbahn und wendeten. Dabei gab der Fahrer Gas.

Er fuhr vom Schwaiger Kreisel in eine Seitenstraße, stieg aus und rannte in Richtung Mangfalldamm. Die Polizei stellte an dem Auto mehrere Veränderungen entgegen der Zulassungsbescheinigung fest. Nach wenigen Minuten kehrte der Fahrer zurück. Warum er weggerannt war, konnte er selbst nicht erklären. Gegen den 30-Jährigen wurd ein Bußgeldverfahren eingeleitet.