Autofahrerin in Aßling mit 3,6 Promille unterwegs

Alkohol am Steuer

3,6 Promille – so viel Alkohol hat eine Autofahrerin in Aßling intus gehabt, als sie von einem anderen Autofahrer gestoppt worden ist. Die Frau war in der Nacht zwischen Grafing und Aßling unterwegs.

Immer wieder kam sie von der Fahrbahn ab, beschädigte Verkehrszeichen und geriet mehrmals in den Gegenverkehr. Die unsichere Fahrweise fiel einem anderen Autofahrer auf. Er konnte den Wagen der Frau stoppen, indem er mit seinem Auto die Straße blockierte. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Die Frau wurde angezeigt.