Autofahrer zeigt Hitlergruß auf A8

Blaulicht Polizei Symbolbild

Ein Verkehrsrowdy aus Frankreich hat gestern auf der A8 für Aufregung gesorgt. Laut Polizei war der Mann zwischen Weyarn und Irschenberg dabei beobachtet worden,

wie er mehrere Fahrzeuge rechts überholte und dadurch auch gefährliche Situationen auslöste. Außerdem zeigte er einem Autofahrer den Mittelfinger und deutete einen Hitlergruß an. Der Mann konnte von der Polizei gestoppt werden. Ihn erwarten mehrere Anzeigen. Weil er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hatte, musste er Sicherheitsleistung in Höhe von 1.500 Euro bei der Polizei hinterlegen.