Autofahrer müssen morgen besonders Vorsichtig sein

Schulanfang

Autofahrer müssen ab morgen wieder ganz besonders vorsichtig unterwegs sein – dann beginnt wieder die Schule und mehrere tausend Schüler werden sich auf den Weg dorthin machen.

Die Zahl der Schulunfälle ist zwar im ersten Halbjahr leicht gesunken im Vergleich zum Vorjahr. Allerdings sind immer noch 28 Kinder dieses Jahr verletzt worden, was laut Polizei zu viel ist. Deswegen werden ab morgen auch wieder Schwerpunktkontrollen vor den Schulen durchgeführt. Dabei wird auf die Verwendung eines Kindersitzen und die Geschwindigkeit geachtet.