Autofahrer kracht gegen Telefonmast

1021 Polizei

Ein Mini-Fahrer ist gestern Abend auf der Staatsstraße zwischen Frasdorf und Wildenwart gegen einen Telefonmast gekracht. Grund für den Unfall war laut Polizei ein Ausweichmanöver.

Denn ein anderer Autofahrer kam dem Verunglückten aus Richtung Wildenwart auf seiner Spur entgegen. Der Mini-Fahrer wich aus, kam von der Fahrbahn ab und stieß mit voller Wucht gegen den Telefonmast, der daraufhin umknickte. Durch den Aufprall erlitt der Fahrer des Minis Prellungen im Wirbelsäulenbereich. Der andere Autofahrer fuhr einfach weiter. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.