Autofahrer fährt Kind an und flüchtet

Blaulicht

Ein Autofahrer hat am Wochenende ein Kind in Rosenheim angefahren und ist daraufhin geflüchtet.

Laut Polizei ereignete sich der Vorfall am Samstag gegen 14 Uhr in der Kufsteiner Straße. Demnach war ein 12-Jähriger auf dem Weg in Richtung Stadt. Ein Autofahrer mit einem weißen BMW wollte rechts zum Biomarkt abbiegen und übersah den Jungen, der daraufhin stürzte. Anstatt sich um ihn zu kümmern, fuhr der Autofahrer bei der Ausfahrt des Marktes wieder auf die Straße und auf und davon. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um ein österreichisches Auto aus Kufstein. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Der Junge wurde zum Glück nur leicht verletzt.