Autobahnpolizei zieht betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr

Blaulicht

Die Autobahnpolizei hat auf der A8 einen Betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 50-jährige Kroate war zwischen der Anschlussstelle Weyarn


und dem Parkplatz Seehamer See in Richtung Süden unterwegs. Dabei fuhr er Schlangenlinien. Ein Alkoholtest ergab 2,1 Promille. Außerdem führte der Mann keine Fahrerlaubnis vorweisen. In beiden Fällen muss der Mann jetzt mit einem Strafverfahren rechnen.