Auto knallt in Imbissbude

Auffahrunfall Symbol 1

Weil eine 21-jährige Autofahrerin einen 59-jährigen Fahrer aus Prutting übersehen hat, wurde der mit seinem Fahrzeug in eine Imbissbude geschleudert.

Die 21-Jährige wollte in die Tegernseestraße abbiegen, als sie den Fahrer aus Prutting übersah. Durch den Aufprall der Autos wurde der Wagen des 59-Jährigen in eine dort stehende Imbissbude geschleudert. Dadurch wurde die Imbissbude gerade im hinteren Bereich stark beschädigt. Der 59-Jährige wurde leicht verletzt. Die 21-jährige Unfallverursacherin und alle Menschen in der Imbissbude blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.