Auto in Rosenheim absichtlich zerkratzt – 3.000 Euro Schaden

Polizeiauto 2

Im Lauf der vergangenen Woche ist eine schwarze Mercedes B-Klasse in Rosenheim am Nörreut absichtlich zerkratzt worden. Ein 28 Jähriger Rosenheimer hatte sein Auto dort für längere Zeit abgestellt. Als er nach einigen Tagen zum Auto zurückkam, musste der junge Mann feststellen,

dass alle 4 Türen zerkratzt worden waren. Die Polizei geht davon aus, dass dafür ein spitzer Gegenstand wie ein Schlüssel oder ein Schraubenzieher verwendet worden ist. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3000 Euro, die Polizei bittet um Zeugen.