Auto gerät bei Oberwössen plötzlich in Brand

Blaulicht Polizei

Ein Autofahrer aus dem Achental hat gestern riesiges Glück gehabt. Er war zwischen Oberwössen und Unterwössen unterwegs, als plötzlich der Motorraum in Brand geriet.

Der Mann konnte das Fahrzeug zum Glück noch zum Stehen bringen und aussteigen. Die alarmierten Feuerwehren aus Ober- und Unterwössen waren mit 36 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz. Warum das Auto plötzlich angefangen hat zu brennen ist noch unklar. An dem Auto entstand ein Totalschaden.