Auto brennt auf der A8 auf Höhe Holzkirchen völlig aus

Feuerwehr Blaulicht

Das Auto einer 59-Jährigen aus dem Landkreis Rosenheim ist heute Mittag auf der A8 völlig ausgebrannt.

Wie die Polizei mitteilt, stellte die Frau auf dem Weg Richtung München auf Höhe Holzkirchen starke Rauchentwicklung im Motorraum ihres Autos fest. Sie fuhr sofort auf den Standstreifen und stieg zusammen mit ihrem Beifahrer aus. Schon kurz darauf schlugen aus dem Motor Flammen. Die Feuerwehren aus Weyarn und Föching konnten das Auto nicht mehr retten, es musste völlig abgebrannt abgeschleppt werden. Es entstand etwa 4.000 Euro Sachschaden, verletzt wurde niemand.