Ausschuss in Rosenheim stimmt Nahverkehrsplan zu

bus 1898612 640

Mit Bus und Bahn in Stadt und Landkreis Rosenheim von A nach B kommen – das ist manchmal gar nicht so einfach.

In einer Sondersitzung hat der Ausschuss für Verkehrsfragen in Rosenheim gestern über die Fortschreibung des öffentlichen Personennahverkehrs gesprochen. Dabei ist den Planungen nach einigen Diskussionen zugestimmt worden. Nur noch Details müssten geändert werden. Vor allem die fehlende Erschließung an einigen Stellen und die schlechte Anbindung von bestimmten Zielen angesprochen kritisiert und das vor allem im Landkreis. Laut den Planern hat es insgesamt 190 Stellungnahmen zu dem Plan gegeben. Der Großteil war aber positiv. Die Verkehrsbetriebe kritisieren, dass es bei diesen Planungen fast nicht möglich sei, den Betrieb wirtschaftlich alleine zu stemmen. Der Stadtrat muss den Plänen noch zustimmen.