Ausgebüxtes Känguru kehrt eigenständig heim

0303

Ein vermisstes Känguru hat die Polizei in Prien mit einer großen Suchaktion auf Trab gehalten – der dreijährige „Jumper“ war gestern ausgebüxt – heute kam das dreijährige Tier eigenständig zurück.

Gegen 17 Uhr meldete gestern ein Bewohner, dass gerade ein Känguru durch seinen Garten gehoppelt sei – daraufhin machten sich die Polizei und der alarmierte Besitzer von „Jumper“ auf die Suche. Wegen Dunkelheit wurde diese dann gegen 20:30 abgebrochen. Heute Vormittag dann das Happy End: Das Tier kehrte wieder in die Nähe des Geheges zurück und konnte eingefangen werden. Jetzt kann er dort seinem Artgenossen „Skippy“ von seinem Trip berichten.