Ausgangsbeschränkungen: Meridian passt Fahrpläne an

Meridian Copyright Bayerische Oberlandbahn

Die ab der kommenden Nacht geltenden Ausgangsbeschränkungen haben auch Auswirkungen auf den heimischen Zugverkehr. Wie die Bayerische Oberlandbahn heute mitteilte, werden die Fahrpläne der Meridian-Züge entsprechend angepasst.

Auf allen Strecken fahren die Züge ab Mittwoch nur noch stündlich. Auf der Strecke München – Rosenheim – Salzburg wird ebenfalls ab Mittwoch der grenzüberschreitende Verkehr wieder aufgenommen. Der grenzüberschreitende Verkehr zwischen Kiefersfelden und Kufstein bleibt ausgesetzt. Die neuen Regelungen gelt erst mal bis zum 19. April. Sie können bei Bedarf aber auch verlängert werden.