Ausflugsbus fährt weiter

Der grenzüberschreitende Ausflugsbus im Inntal, Priental und am Chiemsee wird auch im kommenden Jahr fortgeführt. Ausschlaggebend ist die gute Resonanz, in diesem Jahr nutzten rund 3500 Fahrgäste das Angebot.

Finanziert wird er von den Gemeinden Oberaudorf, Aschau und Bernau, außerdem vom Landkreis Rosenheim, dem Tourismusverband Kufsteiner Land und dem Verkehrsverbund Tirol. Nach seinem zweiten Jahr wird der Ausflugsbus als voller Erfolg gewertet, so dass er in seinem dritten Jahr 2019 im Ein-Stunden-Takt fahren wird. Touristen können den Bus mit der Gästekarte kostenlos nutzen.