Aufstallungspflicht für Geflügel endet um Mitternacht

Huhn Symbol

Mit dem Start in den Mai endet heute um Mitternacht in Stadt und Landkreis die sogenannte „Aufstallungspflicht“ für Geflügelhalter.

Diese Präventivmaßnahme zur Eindämmung der Geflügelpest ist nicht länger notwendig, da in ganz Bayern in den vergangenen zwei Wochen keine Fälle der Erkrankung nachgewiesen wurden. Dennoch rät das Landesamt für Ernährung und Lebensmittelsicherheit zur Vorsicht: der direkte Kontakt zu Wildvögeln, insbesondere Wasservögeln, sei nach wie vor zu verhindern.