Aufmerksamer Bürger meldet vermeintlichen Einbruch

Einbrecher Einbruch Symbolbild 2

Wegen eines vermeintlichen Einbrechers hat die Polizei in Rosenheim ausrücken müssen.

Schlussendlich stellte sich alles aber als harmlos heraus. Ein Anrufer meldete der Polizei am Abend eine Person, die in der Königsseestraße um ein Geschäft herumschleicht. Auch der Schein einer Taschenlampe sei zu sehen, so der Anrufer. Vor Ort stieß die Polizei auf einen leicht angetrunkenen Mann. Der Rosenheimer gab an, dass er lediglich spazieren gegangen sei und sich Schaufenster angesehen habe.