Aufkleben und Abkratzen fällt dann weg

Maut Vignette Oesterreich

Wer aus der Region im kommenden Jahr nach Österreich fährt, braucht nicht notwendigerweise ein Klebe-Pickerl in die Windschutzscheibe kleben. In unserem Nachbarland gibt es ab nächstem Jahr eine digitale Vignette. Das sei ein weiterer Schritt in Richtung Kundenservice, erklärt Asfinag-Pressesprecher Alexander Holzedel.Die altbewährten Klebevignetten wird es aber auch weiterhin geben. Über die App der Asfinag bzw. deren Webshop kann dann auch die digitale Vignette gekauft werden. Sie wird sie über das Kennzeichen funktionieren. Damit fällt das Befestigen und Abkratzen an der Windschutzscheibe weg. Online können die bewährten drei Vignettenmodelle ausgewählt und gekauft werden, kontrolliert wird auch weiterhin stichprobenartig.