Aufgrund von Schnee: mehrere Blechschäde auf den heimischen Autobahnen

Auffahrunfall Symbol 1

Fünf Unfälle, mehrere tausend Euro Schaden und keine Verletzten – das ist die gestrige Unfallbilanz von den heimischen Autobahnen.

Aufgrund der Witterung kam es gleich zu mehreren Blechschäden. Unter anderem musste ein Mann gestern kurz vor dem Mittag zwischen den Anschlussstellen Rosenheim West und Bad Aibling eine Vollbremsung hinlegen. Ein Auto mit Schweizer Kennzeichen wechselte die Fahrbahn und schnitt so den Fahrer. Der kam durch seine Bremsung ins Schleudern und touchierte die Leitplanke. Der Schweizer Fahrer fuhr einfach weiter. Ein Zeuge notierte sich sein Kennzeichen. Am Unfallauto entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro.