Auffahrunfall mit acht Neuwagen

Blaulicht

Ein Auffahrunfall hat heute auf der A8 zwischen Holzkirchen und Weyarn Richtung Salzburg für massive Behinderungen gesorgt.

Ein LKW mit Schotter hatte das Abbremsen seiner Vorausfahrer nicht bemerkt. Dadurch wurde ein Auto mit Anhänger auf einen LKW gedrückt, der mit Neuwagen beladen war. Die drei Fahrzeuge verkeilten sich ineinander. Der Unfallverursacher wurde schwer, die drei Autoinsassel leicht verletzt. Die Bergung der Fahrzeuge dauerte lange, weil der Schotter umgeladen werden musste. Acht Neuwagen von dem LKW wurden beschädigt und abgeschleppt. Der Schaden liegt bei rund 390.000 Euro.