Auffahrunfall in der Miesbacher Straße in Rosenheim

Polizeiauto 1

Weil eine Frau ein an einer Ampel vor ihr stehendes Fahrzeug übersehen hat, hat es auf der Miesbacher Straße in Rosenheim gekracht. Die 40-Jährige fuhr in Richtung Kolbermoor, als sie das Auto vor ihr zu spät registrierte. Warum, war der Polizei schnell klar.

Ein Atemalkoholtest ergab über 1,5 Promille. Verletzt wurde bei dem Auffahrunfall niemand – es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Gegen die 40-Jährige wird jetzt ermittelt.