Aufatmen bei Schülern an den weiterführenden Schulen in Rosenheim

Corona Virus Mundschutz

Die Corona-Infektionszahlen in der Stadt Rosenheim bleiben konstant auf einem niedrigen Niveau – das wirkt sich auch auf die Schulen aus. Die Stadt und das Gesundheitsamt entschieden sich dazu, dass es an den weiterführenden Schulen im Unterricht ab heute keine Maskenpflicht mehr gibt.

Außerhalb des Klassenzimmers gelten weiterhin die Regelungen des Hygieneplans – also eine Maskenpflicht auf dem restlichen Schulgelände. Auch in Kitas werden die Regeln gelockert.