Auf Radweg: Barrikade aus Stacheldrahtzaun

Blaulicht bei Nacht

Die Polizei ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr zwischen Frasdorf und Achenmühle. In diesem Bereich lagen Holzbalken, Steine, Ziegel und Stacheldraht auf dem Radweg.

Eine Radfahrerin fuhr über das Hindernis. Sie konnte einen Sturz im letzten Moment vermeiden. Die Radlerin beseitigte diese Konstruktion und verständigte die Polizei. Wer die Barrikade dort errichtet hat, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.