Atommüllendlager in der Region? Bundesgesellschaft für Endlagerung stellt Zwischenbericht vor

Endlagerkarte

Kommt die Region rund um Rosenheim für ein Atommüllendlager in Frage? Zumindest wird sie nicht ausgeschlossen. Das geht aus dem heute präsentierten Zwischenbericht der Bundesgesellschaft für Endlagerung hervor.

Laut BGE haben insgesamt 90 Gebiete in Deutschland günstige geologische Voraussetzungen für ein Endlager. Darin enthalten sind auch Gebiete mit Tongestein in der Gegend rund um Rosenheim, Mühldorf und Burghausen. Allerdings wurden generell über 50 Prozent der Landesfläche Deutschlands ausgewiesen.