Arbeitsmarkt erholt sich langsam wieder

Agentur fuer Arbeit Schild

Die Corona-Pandemie beeinflusst den heimischen Arbeitsmarkt noch immer massiv. Langsam aber sicher verbessert sich die Situation aber wieder. Das geht aus dem heute veröffentlichten Septemberbericht der Agentur für Arbeit hervor.

In Stadt und Landkreis Rosenheim sind demnach 5.255 Personen arbeitslos gemeldet. Das entspricht einem merklichen Rückgang im Vergleich zum Vormonat, allerdings auch einem Corona-bedingten Anstieg im Vergleich zum Vorjahr. Es mache sich positiv bemerkbar, dass die Personalverantwortlichen der Betriebe aus dem Urlaub zurückgekehrt seien, so der Chef der Arbeitsagentur Michael Schankweiler. Dadurch komme es wieder vermehrt zu Einstellungen.