Arbeitslosigkeit steigt laut Prognose im Jahresmittel um knapp 40%

Arbeitsagentur 3

Das Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung prognostiziert bis zum Ende des Jahres insgesamt 10.000 Arbeitslose im Zuständigkeitsbereich der Arbeitsagentur Rosenheim, 2.800 werden voraussichtlich neu dazukommen.

Die Vereinigung der Bayrischen Wirtschaft geht auch davon aus, dass die Zahlen im kommenden Jahr nochmal um 4% ansteigen werden. Aktuelle Berechnungen zeigen, dass erst 2022 die Wirtschaft wieder das Vorkrisenniveau erreichen wird. Im Zuständigkeitsbereich der Arbeitsagentur Rosenheim stiegen die Arbeitslosenzahlen dieses Jahr um 39% an.