Anzeige gegen Veranstalterin der Corona-Demo

Gericht

Gegen die Veranstalterin der Corona-Demo am Wochenende in Rosenheim wird Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit erstattet. Das teilte die Polizei auf Anfrage unseres Senders mit. Es seien deutlich mehr als die angemeldeten 50 Demonstranten gekommen.

Zählungen gehen zwischen 200 und 400 Teilnehmern aus. Dazu wurde der Mindestabstand von 1,50 Meter nicht eingehalten. Auch für das anstehende Wochenende waren mehrere Demonstrationen angemeldet. Davon wurden laut Stadt aber wieder mehrere zurückgezogen. Die Stadtverwaltung Rosenheim überlegt derweil, ob der Max-Josef-Platz für Demonstrationen gesperrt werden soll.