Anträge zu Wolf im Kreisausschuss Rosenheim

Wolf

Der Wolf treibt heute den Kreisausschuss Rosenheim um. Konkret geht es dabei um zwei separate Anträge von CSU und Freien Wählern – sowie der AfD.

CSU und Freie Wähler fordern Unterstützung bei der Bestandsregulierung, also ob der Wolf leichter zum Abschuss freigegeben werden kann. Außerdem fordern sie eine Änderung des Schutzstatus des Wolfs. Die AfD-Kreistagsfraktion fordert derweil eine unbürokratischere Entschädigung für Nutztierhalter bei Wolfsrissen. Die Sitzung des Kreisausschusses beginnt heute um 14 Uhr.