Antikörperstudie startet in Bad Feilnbach

0623 Bad Feilnbach

In Bad Feilnbach werden heute die ersten Tests im Zuge der Antikörperstudie des Robert Koch Instituts durchgeführt.

2.000 zufällig ausgewählte Bürger werden in den kommenden Wochen getestet. Unter anderem möchte das RKI herausfinden hoch die Dunkelziffer der Coronainfizierten ist. Das teilte uns Thomas Lampert vom RKI mit. Außerdem möchte das RKI herausfinden welche Faktoren zur Verbreitung des Virus beigetragen haben. Nehmen einer Blutentnahme müssen die Teilnehmer der Studie deswegen einen Fragebogen ausfüllen. Dort werden Dinge wie soziales Umfeld und besuchter Veranstaltungen abgefragt. Im Spätsommer soll es ein Ergebnis geben.