Anmeldezeitraum für Rosenheimer Gründerpreis beginnt

Der Rosenheimer Gründerpreis geht in die vierte Runde. Ab sofort können sich junge Unternehmer mit ihren Geschäftsideen anmelden.Der Anmeldezeitraum geht bis zum 21. September. Laut Landrat Wolfang Berthaler soll der Gründerpreis zum Schritt in die Selbständigkeit oder zur Umsetzung einer neuen Geschäftsidee motivieren. Auch Rosenheims Oberbürgermeisterin, Gabriele Bauer, sagte: „Nutzen sie die Plattform um Kontakte zu Fachleuten, Türöffnern und Gleichgesinnten zu bekommen.“ Jeder Unternehmer, der sich beim Gründerpreis anmeldet, kann im Oktober dann an neun kostenlosen Workshops teilnehmen, unter anderem zu Themen wie Businessplan, Marketing, Corporate Design, Finanzen oder Handels- und steuerrechtliche Grundlagen. Außerdem bekommt jeder eine Beurteilung seiner Geschäftsidee von einer Jury. Die Besten werden dann im Frühjahr 2019 mit Preisen geehrt.