Anklage gegen ehemaligen zweiten Bürgermeister der Gemeinde Chiemsee

Justitia 3

Die Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen gegen den ehemaligen zweiten Bürgermeister der Gemeinde Chiemsee abgeschlossen. Sie kommt zu der Überzeugung, dass er sich der Untreue schuldig gemacht hat.Deshalb wurde gegen ihn Anklage erhoben. Der Beschuldigte war Kapitän der Lastenfähre Chiemsee. In dieser Funktion soll er Einnahmen unterschlagen haben. Allerdings wehrt er sich gegen die Vorwürfe. Deshalb kommt es vor dem Amtsgericht Rosenheim zum Prozess, berichtet das OVB. Ein Termin steht aber noch nicht fest.