Angefahrener Hund löst Pöbelei aus

Hund

Ein angefahrener Hund hat vorgestern für ein Handgemenge im Osten Rosenheims gesorgt. Das teilte die Polizei jetzt mit.Demnach hatte eine 59-Jährige einen dreilaufenden Hund angefahren. Als der Mann der Hundehalterin auf den Unfall aufmerksam wurde, kam es zu tumultartigen Szenen. Immer mehr Menschen versammelten sich, schrien herum und wurden handgreiflich. Gegen eine Frau wird wegen des Verdachts der Körperverletzung ermittelt.