Am Montag findet eine Sicherheitsprüfung des Gasnetzes statt

Warndreieck

Die Stadtwerke Rosenheim starten am kommenden Montag die alljährliche Sicherheitsprüfung des Gasnetzes. Wie das Unternehmen heute mitteilte müssen sich die Bürger in der Stadt deshalb keine Sorgen machen.Es handele sich um eine reine Routinekontrolle. Demnach wird sich am Montag wohl so mancher Bürger im Stadtgebiet sowie im Umland über die eine oder andere Fackelflamme in den Straßen wundern. Im Rahmen der Überprüfungen messen die Stadtwerke, ob das Erdgas noch ausreichend mit dem typischen Kontroll-Duftstoff versetzt ist. Dazu lassen sie an verschiedenen Stellen im Gasnetz probeweise Gas entweichen. Aus Umweltschutzgründen wird es sofort abgebrannt.