Almbauern nehmen Urteil kritisch auf

cow 2782461 640

Die Almbauern in der Region nehmen das Urteil in Österreich zu der von Kühen getöteten Frau kritisch auf. Laut Jungbauer Bernhard Astl vom Berggasthof Hohe


Asten bei Flintsbach, bedroht das Urteil auch die Almwirtschaft in der Region. Keiner könne sich ein hohes Schmerzensgeld leisten. Da habe keiner mehr Lust den Betrieb fortzuführen. Die Frau in Österreich war mit einem Hund unterwegs. Außerdem wurde Mutterkuhhaltung betrieben. Laut den Richtern hätte ein Warnschild dafür aber nicht gereicht, es hätte eine Einzäunung geben müssen.