Aktion des Bündnisses „Internationaler Frauentag Rosenheim“

Weltfrauentag Gleichberechtigung

Das Aktionsbündnis „Internationaler Frauentag Rosenheim“ möchte mit einer Aktion heute auf die Unterdrückung der Frau aufmerksam machen. Anlass ist der Weltfrauentag am kommenden Montag.

Trotz Corona solle das Thema ins Gedächtnis gerufen werden, so die Verantwortlichen. Das Aktionsbündnis stellt deshalb vor dem Rosenheimer Rathaus am Nachmittag einen großen Würfel auf. „Schau nicht, wie die Würfel fallen – handle selbst!“ heißt das diesjährige Motto. Dazu sind auf jeder Seite des Würfels Botschaften gedruckt, die vor Augen führen sollen, wie Frauen bis heute benachteiligt werden. Zusätzlich zu der Aktion finden online in den kommenden Tagen mehrere Themenvorträge statt.