Aktion „Athletes for Ukraine“ startet in Prien

Sporthalle

Mit Spitzensportlern aus der Region sind Kinder aus der Ukraine in Prien sportlich aktiv geworden.

In der Franziska-Hager-Turnhalle startete gestern die Aktion „Sport verbindet“ vom Verein „Athletes for Ukraine“. Sportliche Betätigung gabs von der TuS Prien, der Tanzschule Ziegler – die Aktion wird von Ex-Langläufer Tobi Angerer und Rodel-Olympiasieger Felix Loch unterstützt. Die Organisatoren hoffen darauf, dass sich jetzt weitere regionale Sportvereine an der Aktion beteiligen.