Aiwanger in Rott am Inn: Abbau von Regulierungen gefordert

Hubert Aiwanger

45 Minuten hat Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger beim Neujahrsempfang in Rott am Inn gesprochen. Inhaltlich ging er in seiner Rede unter anderem auf den Abbau von Regulierungen, sowie auf angedachte Förderprogramme gegen das ländliche Gastwirtschaftssterben ein.

Auch Bürgermeister Marinus Schaber und die Präsidentin des Bundes der Selbständigen in Bayern, Gaby Sehorz, hatten darüber schon gesprochen. Sie hatten ihre Sorge über den wachsenden bürokratischen Aufwand für Kommunen und Selbständige geäußert.