Änderungen nach Radentscheid Rosenheim lassen durch Corona auf sich warten

Fahrradweg

Vor rund drei Monaten wurde der Rosenheimer Radentscheid von der Stadt angenommen – durch die Corona-Krise ist bisher allerdings noch nicht viel umgesetzt worden. Laut Armin Stiegler von der Bürgerinitiative Radentscheid soll erst Ende Juni das erste Mal ein Beirat für die Umsetzung der Pläne tagen. Stiegler geht davon aus, dass durch die Corona-Krise größere Investitionen erstmal vertagt werden müssen, weil die Steuerausfälle so hoch sind.

Trotzdem wünscht er sich so bald wie möglich eine Verbesserung für die Brennpunkte Kufsteiner Straße, Äußere Münchenerstraße und Innsbrucker Straße. Außerdem fordert er mehr Tempo 30 in Rosenheim, um Radfahrer zu schützen.