Ämterbesuch in Rosenheim nur noch mit FFP2-Maske

FFP2 Maske Corona

Die Stadt Rosenheim weist darauf hin, dass ab dem kommenden Montag, dem 1. Februar, das Tragen einer FFP2-Maske bei Besuchen in Ämtern und Rathäusern Pflicht ist.

Bürger, die aufgrund eines ärztlichen Attests von Tragen einer solchen Maske befreit sind, werden gebeten, einen gesonderten Termin außerhalb der normalen Öffnungszeiten zu vereinbaren. Grundsätzlich seien die Ämter derzeit nur eingeschränkt besetzt, weshalb Bürger darum gebeten werden, Behördengänge aufs absolut nötigste zu reduzieren, heißt es.