ADAC-Luftrettung knapp 1500 Mal im Einsatz

ADAC Helikopter

Beim Wandern gestürzt oder durch einen Unfall schwer verletzt – Die ADAC-Luftrettung ist im letzten Jahr bei uns in der Region knapp 1500 Einsätze geflogen.

Das sind 18 weniger als im Vorjahr. Bei den meisten Einsätzen handelt es sich um Freizeit- und Sportunfälle, gefolgt von Verkehrsunfällen. Diese machen lediglich rund elf Prozent aller geflogenen Einsätze aus.