Abgesagte Landesausstellung kein finanzielles Desaster für den Landkreis

herrenchiemsee 2702182 640

Die auf Herrenchiemsee abgesagte Landesausstellung beschert dem Landkreis Rosenheim keine größeren finanziellen Verluste. Das sagte Landrat Otto Lederer im Interview mit unserem Sender.

Bislang seien hauptsächlich Mitarbeiter des Landratsamtes damit beschäftigt gewesen. Größere Ausgaben in punkto Vergaben oder Investitionen seien nicht getätigt worden, so Lederer. Der Landkreis Rosenheim gab gestern bekannt, dass die Landesausstellung „Götterdämmerung II – die letzten Monarchen“ voraussichtlich in Regensburg und nicht wie geplant auf der Herreninsel stattfinden wird. Der Grund ist die Corona-Pandemie.