A93: Dreifacher Kontrollerfolg an einem Tag

Reserve 1

Sie sollen mehrere Personen aus Syrien, Tunesien und dem Kosovo illegal über die Kiefersfeldener Grenze geschleust haben – die Rosenheimer Bundespolizei hat jetzt sechs Männer festgenommen.

Zunächst stoppten sie auf der A93 den Wagen zweier Syrer, die einen 31-jährigen Landsmann transportieren. Dieser wurde an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge weitergeleitet. Die beiden Schleuser wurden in eine JVA eingeliefert. Dann wurden drei Tunesier gestoppt, die einen 39-jährigen Landsmann illegal über die Grenze brachten. Der Migrant wurde nach Italien zurückverwiesen. Zuletzt wurde ein Kosovare aufgehalten, dessen 30-jähriger Mitfahrer nicht über die erforderlichen Einreisepapiere verfügte. Er muss ebenfalls bald mit einem Strafverfahren rechnen.